Finde hier spannende Dokumentationen, Filme und Serien. - Eine Objektive Betrachtung ist sehr wichtig und unbedingt nötig. [Sie] haben uns mittels Film und Musik sensibilisiert, doch meist steckt hier Wahrheit drin!

Teil 1   Teil 2   Teil 3   Teil 4   Teil 5   Teil 6   Teil 7   Teil 8   Teil 9   Teil 10   Teil 11   Teil 12   Teil 13



Das BVerfG hat in seinem Urteil zum Vertrag vom 21. Dezember 1972 über die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik Folgendes festgestellt:

Das Grundgesetz geht davon aus, „dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die alliierten Okkupationsmächte noch später untergegangen ist“. Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde nicht ein neuer westdeutscher Staat gegründet, sondern „ein Teil Deutschlands neu organisiert […]. Die Bundesrepublik Deutschland ist also nicht ‚Rechtsnachfolger’ des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat ‚Deutsches Reich’, - in Bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings ‚teilidentisch’, so dass insoweit die Identität keine Ausschließlichkeit beansprucht.“ 1 Das BVerfG hat diese Rechtsprechung seit der Wiedervereinigung nicht geändert. Mit dem Beitritt zur Bundesrepublik Deutschland zum 3. Oktober 1990 ging die Deutsche Demokratische Republik im Rahmen einer sogenannten Staateninkorporation unter. Das Territorium der Bundesrepublik erweiterte sich um das Gebiet der neuen Bundesländer. Am Fortbestand des Deutschen Reichs in der Gestalt der Bundesrepublik Deutschland änderte sich durch den Beitritt nichts. Link



"Mit seinem Erscheinen hat Covid-19 die bisherige Regierungsführung der Länder, unser Zusammenleben und die Weltwirtschaft als Ganzes, gehörig durcheinander gebracht. ... "So schrieb Klaus Schwab im Great Reset – COVID-19 – DER GROSSE UMBRUCH, bereits im Juni 2020. Wie ist es möglich, dass eine solche detaillierte Analyse, die alle Framings der kommenden Monate vorwegnimmt, schon nach wenigen Wochen erscheint?

Mehr…

Was war zuerst? COVID-19 – oder der Pandemieplan? Über solche und andere Fragen sprechen Peter Klein und Prof. Hörmann: Wer sind die Profiteure der Krise? Motivationen des digitalen Komplexes, des Pharma- und Hochfinanzkomplexes, sowie der Politik und der Medien. Veränderungen in der Makroökonomie, die das Leben jedes einzelnen Menschen auf allen Kontinenten betreffen werden.

Weniger…

Pathologie Konferenz Reutlingen Teil 1 - Pressekonferenz - Tod durch Impfung - Undeklarierte Bestandteile der COVID-19-Impfstoffe

2. Pathologie Konferenz - Stehen Todesfälle und gesundheitliche Schäden nach Impfungen gegen Corona in einem pathologisch nachweisbaren Zusammenhang?

Zusammenfassung der Pathologiekonferenz

Ab Minute 26:40 erklärt die Ärztin, wie man ohne einen PCR-Test trotzdem einen Immunitätsnachweis über Labore unabhängig von Ärzten bekommt, da wir fast alle diese Antikörper längst in uns haben. Webseite

Die erfundene Geschichte, oder nichts ist wie es scheint...

Teil 1      Teil 2      Teil 3

ALETHEIA Medienkonferenz 12. 11. 2021 – Quo vadis Schweiz?

Die Videos, welche ein Teilnehmer der Online-Konferenz angefertigt hat, sind eine Bombe. Darin zu hören: Biontech-Mitbegründerin Özlem Türeci, Ehefrau von Uğur Şahin, wie sie zweimal eine absolut brisante Information preisgibt. In ihrem Unternehmen begann man bereits Ende 2019 mit den Vorbereitungen für die Covid-19-Pandemie. Interessant ist nur, dass die WHO erst am 31. Dezember über eine neue Lungenentzündung in Wuhan informiert wurde, das Virus erstmals ab dem 7. Januar diskutiert wurde – und die Pandemie am 11. März deklariert wurde. Monate später.

Numbers by Oval-Media