Dass der Mainstream eine vorgefertigte Meinung abbildet, dürfte seit Corona bekannt sein. Deshalb liefern wir eine andere Sichtweise. Dies ist nur ein kleiner Beitrag eine alternative Meinung zu finden und über manche Dinge etwas mehr nachzudenken...


Toleranz endet bei Intoleranz!


Grünen-Chefin Annalena Baerbock hält sich für fähig, nach der Bundestagswahl im kommenden Jahr das Amt der Bundeskanzlerin zu übernehmen. „Ja, ich traue auch mir das Kanzleramt zu“, sagte Baerbock der Bild am Sonntag. Auf die Frage, warum sie das tue, antwortete die Grünen-Politikerin: „Die nächsten Jahre werden große Veränderungen mit sich bringen. Wir müssen unsere Industrie klimaneutral umbauen, wir müssen die soziale Ungleichheit angehen.“


Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist. Darauf verweist die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/5178) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zum Potsdamer Abkommen von 1945 (18/5033).


#ichhabemitgemacht

In der Hochphase der Pandemie kam es zu etlichen verbalen Entgleisungen gegenüber Ungeimpften – von Politikern, aber auch Ärzten, Journalisten und Funktionären.

Eine Aufarbeitung ist dringend nötig!


Der Begriff „Klimawandel“ bezeichnet langfristige Temparatur- und Wetterveränderungen, die hauptsächlich durch menschliche Aktivitäten verursacht sind, insbesondere durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe.

Aber ist das was uns der Mainstream verkauft die Wahrheit?


Eines jedenfalls ist schon heute klar: Die im März 2020 verkündete Verschärfung der Risikobewertung von „mäßig“ auf „hoch“ – Grundlage sämtlicher Lockdown-Maßnahmen und Gerichtsurteile – gründete, anders als bislang behauptet, nicht auf einer fachlichen Einschätzung des RKI, sondern auf der politischen Anweisung eines externen Akteurs – dessen Name in den Protokollen geschwärzt ist. Hören Sie Paul Schreyers Text: „Es soll hocheskaliert werden“.


Bundesrechnungshof:

Regierung vermittelt „ein falsches Bild der tatsächlichen Kosten“ der Energiewende

Der Bundesrechnungshof hat die Bezahlbarkeit der Energiewende unter die Lupe genommen. Dabei kommen weitaus höhere Kosten ans Licht, als in den Vorjahren angenommen. Hier lesen

​​Forscher des Instituts für Meeres- und Atmosphärenforschung in Utrecht haben einen neuen Klimawandel prognostiziert. Demnach könnte es in Europa zu einem heftigen Temperatursturz von bis zu drei Grad Celsius Absenkung pro Dekade kommen. In der Fachzeitung Science Advances veröffentlichten sie im Februar die Ergebnisse ihrer Forschung. Neue Berechnungen eines Supercomputers hätten ergeben, dass es in Europa anstatt zu einer Klimaerwärmung zu einer Klimaabkühlung kommen könnte. "Wenn das die Grünen wüssten..."


2.518 Seiten in 355 MB

Die Verschärfung der Corona-Risikobewertung von „mäßig“ auf „hoch“ durch den damaligen Chef des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, war im März 2020 die Voraussetzung für alle weiteren Maßnahmen von Lockdown bis Schulschließungen in Deutschland. Nun hat das „Multipolar“-Magazin Protokolle des Corona-Krisenstabs gerichtlich freigeklagt. Diese enthüllten, dass die damalige Risikobewertung nicht auf einer fachlichen Einschätzung beruhte – sondern auf direkte Anweisung eines politischen Akteurs.  Hier sind die Protokolle zu finden.


„Die Kosten für die Habeck-Kampagnen laufen mittlerweile völlig aus dem Ruder“, sagt Münzenmaier, „die wohl teuerste und zugleich dümmste Energiepolitik der Welt wird noch einmal genauso teuer und dumm beworben.“ Der Bund der Steuerzahler prognostiziert, dass die Kosten für die Kampagne auf bis zu 83 Millionen Euro steigen könnten.

Wie war das doch gleich mit den Einsparungen bei den Bauern...


Es gibt keinen Klimanotstand

Ein globales Netzwerk von über 1900 Wissenschaftlern und Fachleuten hat diese dringende Botschaft vorbereitet. Die Klimawissenschaft sollte weniger politisch sein, während die Klimapolitik wissenschaftlicher sein sollte. Wissenschaftler sollten Unsicherheiten und Übertreibungen in ihren Vorhersagen der globalen Erwärmung offen ansprechen, während Politiker die tatsächlichen Kosten sowie den imaginären Nutzen ihrer politischen Maßnahmen leidenschaftslos abwägen sollten.


Für die Systemvertreter ist die Sache klar: Deutschland benötigt dringend mehr Zuwanderung, um seinen Wohlstand zu erhalten. Schon 2016 äußerte Martin Schulz (SPD), damals Präsident des EU-Parlaments: "Was diese Menschen zu uns bringen, ist wertvoller als Gold". Außerhalb linker Wunschvorstellungen aber zahlt sich Einwanderung nicht nur nicht aus, sondern ist ein Verlustgeschäft.

Hier lesen


«Da die langfristige Entwicklung des Kohlendioxidgehalts in ähnlicher Weise von Verwitterung und Magmatismus abhängt, werden die relativen Schwankungen des CO₂-Gehalts aus den gemeinsamen Schwankungen der isotopischen Aufzeichnungen abgeleitet. Das sich daraus ergebende CO₂-Signal zeigt keine systematische Übereinstimmung mit den geologischen Aufzeichnungen der Klimaschwankungen auf tektonischen Zeitskalen.»  PDF


"Wahlen sind in der Demokratie wichtig. Sie stellen sicher, dass das Volk regelmäßig darüber abstimmt, wer regiert. Gäbe es keine Wahlen, dann könnten einzelne Personen oder Gruppen die Macht an sich reißen. Sie könnten regieren, ohne dass das Volk mitbestimmen kann."

Bundeszentrale für politische Bildung


Mir ist nicht ganz klar wo der Unterschied zur derzeitigen Situation ist.

denken selber corona presse alternativ medien wahrheit

"denken selber corona presse alternativ medien wahrheit"

[denken selber corona presse alternativ medien wahrheit]

+denken +selber +corona +presse +alternativ +medien +wahrheit

Küste, Haben, Gerinnsel, Vater, Würzig, Heben, Krebs, Hilfsbereit, Ansprechen, Bogeyman, Honigbiene, Legion, Harplike, Schalter, Sehnsüchtig, Territorium, Bewachen, Weben, Reparieren, Angst, Kraftvoll, Durchgreifen, Humorvoll, Schrecklich, Schlüpfen, Überfall, Steak, Verdauung, Beruhigen, Perfektion, Passagier, Axiom, Crafty, Wütendste, Kopfschmerzen, Beschämt, Begleiten, Korrupt, Erträglich, Diskret